Menu Icon Startseite
Menu Icon Community
Menu Icon News
Menu Icon Fanpage
Menu Icon RSS-Feeds
Menu Icon Umfrage
Menu Icon Team
Menu Icon F.A.Q.
Menu Icon Kontakt
Menu Icon Marktplatz
Menu Icon Neues
Menu Icon Top 100
Menu Icon Linux
Menu Icon Macintosh
Menu Icon Windows
Warez.to
Musik.to
Stream.to
Gload.cc
tante-uschi.cc
ebook-land.cc
linkr.top
SerienJunkies.org
RaidRush.ws
Querverweis.net
Sexuria.com
Microsoft Windows 10 Professional 20H1 v2004 Build 1 [...]
Kategorie: Windows Genre: Betriebssystem
Größe: 6480 MB Hoster: rapidgator.net
alfafile.net
filecrypt.cc
uploaded.net
Jahr: N/A Bitrate: N/A
Mirrors: 4 Sprache: Sprache (Audio) Deutsch enthalten
Microsoft Windows 10 Professional 20H1 v2004 Build 19041.331 (x64) + Software + Microsoft Office 2019 ProPlus Retail Die wohl wichtigste Änderung in der Windows 10 2004 ist die Möglichkeit Windows nicht mehr nur lokal zurückzusetzen sondern nun auch per Cloud-Download. Das bedeutet, dass man die aktuelle Version inklusive Updates herunterlädt. Die eigenen Dateien bleiben dabei erhalten. Aber wie auch bei der „alten“ Variante gehen hierbei die Programme verloren.

Windows Hello Anmeldung in den Einstellungen deaktivieren
Wer sich mit einem Passwort und nicht mit Windows Hello anmelden möchte, kann dies nun in den Einstellungen unter Konten -> Anmeldeoptionen -> „Windows-Hello-Anmeldung für Microsoft Konten erforderlich“ auf Aus stellen. Wird dies auf Aus gestellt, kann man auch weiterhin die automatische Anmeldung ohne Passworteingabe unter Windows 10 nutzen.
Neu ist aber auch, dass man sich nun auch im abgesicherten Modus mit der Hello Pin anmelden kann.

Apps neu starten nach einem Start oder Neustart von Windows 10
Hat man zum Beispiel den Datei Explorer oder andere Apps oder Programme nicht geschlossen und den Rechner heruntergefahren, so wurden diese nach einem Start automatisch wieder geöffnet. Dies konnte man nur unterbinden, wenn man unter Einstellungen -> Konten -> Anmeldeoptionen „Meine Anmeldeinfos verwenden…..“ auf Aus gestellt hat.

Dies hat Microsoft nun entkoppelt. Dafür ist in der Windows 10 2004 dann die Einstellung „Apps neu starten“ zuständig. Stellt man diese dann auf Aus und belässt die andere Einstellung auf Ein, dann ist endlich alles so wie es eigentlich sein soll. (Wenn man es denn so haben möchte)

Virtuelle Desktops können nun umbenannt werden
Wer mit den virtuellen Desktops unter Windows 10 arbeitet, kann diesen nun einen Namen verpassen. Über die Taskansicht oder Windows-Taste + Tab einen virtuellen Desktop aktivieren. Nun kann man in den Namen „Desktop 1“ klicken und der Name ist nun editierbar. Oder auch per Rechtsklick in das Mini-Bild wird dann umbenennen eingeblendet.

GPU-Temperatur wird im Task-Manager angezeigt
Im Task-Manager Reiter Leistung wird die Grafikkarte mit ihren aktuellen Werten angezeigt. Microsoft hat diese Anzeige noch einmal erweitert. Es wird nun auch die Temperatur angezeigt. Sofern es natürlich unterstützt wird.

Auch bei den Festplatten und Partitionen wird links nun angezeigt, ob es sich um eine HDD oder SSD handelt.

Optionale Features nun im Popup-Fenster
Ruft man bislang die Optionalen Feartures auf, die man unter Windows 10 installieren kann, so wurde bislang bei Feature hinzufügen ein neues Fenster aufgemacht. Dies hat Microsoft nun optisch als Pop-up Fenster integriert.

Wenn wir schon bei den optionalen Features sind: Windows PowerShell ISE wurde nun auch zu einem optionalen Feature gemacht und kann so installiert oder deinstalliert werden.

Cursorgeschwindigkeit ist nun direkt in den Einstellungen
Wer die Geschwindigkeit des Maus-Cursors bislang ändern wollte musste in die alte Systemsteuerung. Diese hat Microsoft nun in der Windows 10 2004 in die Einstellungen -> Geräte -> Maus hinzugefügt. Die alte Vorgehensweise in der Systemsteuerung ist aber noch geblieben.

Schnellsuche im Suchmenü
In der Windows 10 19041 wurden die neuen Button auch für Deutschland integriert und nun inzwischen sogar schon zurückportiert in die Windows 10 1909. Möglich ist es, da es serverseitig vorgenommen wurde.

Netzwerkeinstellungen wurde überarbeitet
Microsoft hat weiterhin die Einstellungen für das Netzwerk und Internet -> Status überarbeitet. Hier kann man sich nun die verbrauchte Datenmenge der letzten 30 Tage anschauen und auch die Aufschlüsselung für die einzelnen Apps bzw. dem System.

Über den Button Eigenschaften kann man nun zwischen öffentlichen oder privaten Netzwerk auswählen.

Microsoft hat weiterhin die Einstellungen für das Netzwerk und Internet -> Status überarbeitet. Hier kann man sich nun die verbrauchte Datenmenge der letzten 30 Tage anschauen und auch die Aufschlüsselung für die einzelnen Apps bzw. dem System.

Über den Button Eigenschaften kann man nun zwischen öffentlichen oder privaten Netzwerk auswählen.


Alle Updates bis 25. Juni 2020 sind integriert.


Diese ISO enthält folgende Versionen:

- Windows 10 Professional 64-Bit
- Diese ISO enthält .NET 3.5 und .NET 4.8!


Folgende Office 2019 Versionen sind enthalten:

- Microsoft Access 2019
- Microsoft Word 2019
- Microsoft Excel 2019
- Microsoft PowerPoint 2019
- Microsoft Publischer 2019
- Microsoft Outlook 2019
- Skype für Bussines
- OneDrive für Business
- Microsoft OneNote 2016


Enthaltene Software:

- Microsoft Office 2019 Professional Plus v2005 Build 12827.20470 (x64) Retail
- Mozilla Firefox v77.0.1 (x64)
- VLC Media Player v3.0.11 (x64)
- WinRAR v5.90 (x64)
- Java 8 Update 251 (x64)


Explorer Kontextmenü + Tweaks:

Liegen bei und können vom Benutzer manuell ausgeführt werden.

- Kontextmenü Firewall Dateiblockierung
- Kontextmenü Alle Aufgaben GodMode
- Kontextmenü Computerverwaltung
- Kontextmenü Datei Explorer Neustarten
- Kontextmenü Datei Explorer Optionen
- Kontextmenü Datei Explorer
- Kontextmenü Datenträgerbereinigung
- Kontextmenü Hosts Editor Datei Bearbeiten
- Kontextmenü In Ordner kopieren - Verschieben
- Kontextmenü PC Herunterfahren
- Kontextmenü PC Neustart
- Kontextmenü Registrierungs Editor
- Kontextmenü Ressourcenmonitor
- Kontextmenü Schmaler
- Kontextmenü Snipping Tool
- Kontextmenü Systemsteuerung
- Kontextmenü Task-Manager
- Kontextmenü UAC-Einstellungen anpassen
- Kontextmenü Windows Einstellungen
- Kontextmenü Windows Systemstart
- Kontextmenü Windows Update
- Kontextmenü Windows Version
- Menü Darstellung unter Windows 10 beschleunigen
- Menüeintrag Zuletzt verwendet entfernen
- OneDrive aus Windows 10 Explorer entfernen
- Online-Tipps in den Einstellungen Deaktiviert
- Registry Editor in die Systemsteuerung
- Ultimate Performance Power Plan
- Uhr mit Sekundenanzeige in der Taskleiste
- Versteckte Dateien Anzeigen
- Windows 10 Eingabeaufforderung
- Windows Schneller Herunterfahren oder ein Neustart
- Windows Update zu Systemsteuerung
- Benutzerkontensteuerung Deaktiviert
- Datei Als Administrator ausführen
- Datei Erweierungen
- Dateiliste in Zwischenablage kopieren
- Datenträgerbereinigung
- Edge Desktop-Verknüpfung Entfernen
- Energiesparplan Energieoptionen per Kontextmenü
- Häufig verwendete Ordner im Schnellzugriff entfernen - Einschalten
- Häufig verwendete Ordner im Schnellzugriff entfernen


Installation:

1. Iso auf DVD (DL Rohling) brennen oder mit Rufus auf USB Stick kopieren
2. Installieren
3. Windows ist aktiviert mit Digital Lizenz
4. Office in VL konvertieren mit Convert-C2R
5. Office aktivieren mit Online KMS Tool
6. Window und Office 2019 sind Updatefähig
7. Fertig
Hochgeladen am 1.7.2020 um 9:38 Uhr von Bleed
Kostenloser Download
Download
online

rapidgator.net

rapidgator.net Download
online

alfafile.net

alfafile.net Download
online

filecrypt.cc

filecrypt.cc Download
online

uploaded.net

uploaded.net Download

Ähnliche Uploads
Kommentare
3dl.tv | Music | Filme | Serien | Games | Apps | E-Books | Porn